Dr. Theiss Ringelblumensalbe

Die klassische Ringelblumensalbe von Dr. Theiss wird auch heute noch nach traditionellem Rezept gefertigt.

Als Salbengrundlage dient Schweineschmalz, das dem Fettfilm auf der menschlichen Haut sehr ähnlich ist.

Mithilfe des Schweineschmalzes gelangen die Wirkstoffe der Ringelblume tiefer in die Hautschichten und können dort ihre wohltuende Wirkung entfalten.

Als Alternative zur traditionellen Ringelblumen-Salbe wird zur Wundheilung die Ringelblumen-Salbe nicht fettend von Dr. Theiss angeboten.

Zusammensetzung der Dr. Theiss Ringelblumensalbe classic

Neben dem Schweineschmalz als Trägerfett beinhaltet die Ringelblumensalbe den Extrakt der Ringelblume, Maiskeimöl sowie Vitamin E.

>> ZUM SHOP

Zusammensetzung der Dr. Theiss Ringelblumensalbe nicht fettend

Die Dr. Theiss Ringelblumensalbe nicht fettend enthält die entzündungshemmenden Wirkstoffe der Ringelblume eingebettet in eine moderne Salbengrundlage. Aus diesem Grund fettet sie nicht und zieht besonders schnell ein.

>> ZUM SHOP

Anwendungsgebiete

Dr. Theiss Ringelblumensalbe ist besonders geeignet für die oberflächliche Anwendung bei Verbrennungen, offenen Wunden sowie Entzündungen.

Ebenfalls hat sie sich regelmäßig zur Behandlung von Krampfadern bewährt.



Ringelblumensalbe
Ringelblumensalbe ist seit Jahrhunderten das Erfolgsrezept bei Wunden und trockener Haut sowie bei der Pflege von Hauterkrankungen wie Neurodermitis oder Akne. Mit wenigen Handgriffen kann jeder selbst seine eigene Ringelblumensalbe herstellen. Doch egal welche Rezeptur, eines bleibt immer gleich: Die Kraft der Ringelblume bringt Gesundheit aus der Natur.